Das ganz normale Chaos, täglich frisch auf den Tisch. Direkt aus der hintersten Provinz in die Metropolen von Groß-Blogistan.


Na endlich!

Fri, 26 Sep 2008 11:09:46 +0200

Ich werde in nächster Zeit die Filmchen online stellen, ohne Knut "sprechen" zu lassen, dann könnt ihr ihn sehen als das, was er ist: Ein gesunder Eisbär in einem wunderbaren Zoo in Berlin.

Das war lange überfällig. Ich habe dieses Blog abonniert, weil ich den Eisbären Knut mag. Und ich finde es immer wieder interessant, zu sehen, wie sich Tiere entwickeln, die von Menschen aufgezogen und betreut werden. Sie werden nämlich deutlich anders als ihre wilden Artgenossen. Deshalb habe ich das Blog in meiner Blogroll drin gelassen trotz der Kommentare, die nur dem Marketing geschuldet waren. Man tut den Tieren nichts Gutes, wenn man sie zu Etwas macht, was sie definitiv nicht sind. Knut als das zu sehen, was er ist, ein gesunder Eisbär in einem wunderbaren Zoo in Berlin, das nützt sowohl Knut als auch den Eisbären im allgemeinen mehr als dieses bonbonrosa Gewäsch, das nur dem Marketing nützt. Ich hoffe, diese Entscheidung wird nicht so schnell wieder revidiert.


0 Kommentare