Das ganz normale Chaos, täglich frisch auf den Tisch. Direkt aus der hintersten Provinz in die Metropolen von Groß-Blogistan.


Die Qual der Wahl

Sat, 27 Sep 2008 14:13:46 +0200

Alle soundsoviel Jahre wieder: Die bange und von Ratlosigkeit begleitete Frage, wen soll ich nur wählen? Die Einen wählen Partei X, weil man's halt schon immer so gemacht hat, und der Vater hat's auch schon immer so gemacht, und der Großvater auch, und der Urgroßvater ... äh ja, gut, damals hieß die Partei noch anders, aber sonst war's das Gleiche. Und die Anderen wählen gar nicht, um sich der unbeantwortbaren Frage gar nicht erst zu stellen.

Doch Hilfe naht: Eine kurze, treffende und für Jeden verständliche Übersicht über die Bayrische Parteienlandschaft. Danach muss man nur noch überlegen, mit wem man am ehesten ein Bier trinken würde, und schon kann's losgehen mit der Wahl. Keine Unsicherheiten mehr, keine bangen Fragen. Parteiprogramme lesen? Wozu denn, die spielen nach der Wahl doch sowieso keine Rolle mehr. Aber die Grundlagen einer Partei bleiben eben doch die Gleichen. Und das sogar auch nach der Wahl noch. Endlich gibt es eine sichere, verständliche und verlässliche Anleitung zur Wahl.

Ich als Nichtbayer wünsche mir so eine Anleitung für die Bundesparteien. Zum Beispiel für die nächste Bundeskanzlerwahl.


0 Kommentare