Das ganz normale Chaos, täglich frisch auf den Tisch. Direkt aus der hintersten Provinz in die Metropolen von Groß-Blogistan.


Bankenkrise per Gesetz erzwungen?

Fri, 03 Oct 2008 17:49:08 +0200

Das mit dem Geld und dem Hin und Her von Krediten, Optionen, Eigenkapital und anderen Merkwürdigkeiten war mir immer ein Rätsel. Etwas, von dem ich mich immer fern gehalten habe, weil ich es nicht verstanden habe. Doch Gunter Dueck ist gelungen, was vor ihm noch Niemandem gelungen ist: Ich habe ein paar Zusammenhänge verstanden! Sein Artikel darüber, wie das Gesetz, das die Banken eigentlich dazu zwingen sollte, Risiken ordentlich zu managen, stattdessen dazu führt, das Risiko erst zu schaffen und dann zu maximieren, ist eine Erleuchtung. Lesenswert! Auch wer, wie ich, von Geld keine Ahnung hat: Diesen Artikel kann Jeder problemlos verstehen.


0 Kommentare