Das ganz normale Chaos, täglich frisch auf den Tisch. Direkt aus der hintersten Provinz in die Metropolen von Groß-Blogistan.


Geier Sturzflug

Thu, 26 Feb 2009 10:03:56 +0100

EBay ist in die Jahre gekommen. Und anders als bei einem guten Wein, der mit den Jahren besser wird, ist eBay eher den Bach runter gegangen. Betrügereien sind heute fast an der Tagesordnung.

Meine eigenen Erfahrungen mit eBay liegen schon einige Zeit zurück und sind nicht die besten. Allerdings muss ich dazu sagen, dass die nehativen Erfahrungen, die ich damals gemacht habe, nicht eBay anzulasten sind.

Damals, das war in der Anfangszeit von eBay. Ich wollte damals ein älteres Computerspiel kaufen, das nicht mehr auf dem Markt war. Also habe ich es bei eBay versucht. Und siehe da, es wurde angeboten. Also habe ich geboten. Leider hat jemand Anders den Zuschlag bekommen. Nun ja, das ist normal, das kommt vor. Also habe ich es noch mal versucht. Ein anderer Anbieter. Und siehe da, diesmal bekam ich den Zuschlag. Doch auf alle meine Kontaktversuche reagierte der Verkäufer nicht. Das war dann schon ärgerlich. Doch ich habe es noch ein drittes Mal versucht. Schliesslich bin ich ein geduldiger Mensch. Und auch diesmal bekam ich den Zuschlag. Und diesmal schien Alles zu klappen. Ich habe den Betrag überwiesen - auf die Ware warte ich heute noch. Spielt allerdings keine Rolle mehr. Ein oder zwei Jahre später habe ich das Spiel viel Billiger in der Grabbelkiste eines Kaufhauses gefunden.

Seitdem habe ich mit eBay Nichts mehr gemacht. Nicht gekauft und nicht verkauft. Trotzdem hatte ich vor gar nicht so langer Zeit wieder eine negative Erfahrung mit eBay. Auch diesmal konnte eBay Nichts dafür. Jemand aus Griechenland hatte meinen Namen missbraucht, um damit zu betrügen. Er hatte unter meinem Namen eine wertvolle Münzsammlung verkauft, das Geld dafür kassiert, aber natürlich niemals geliefert. Ich habe mich dem Geschädigten angeschlossen und Anzeige erstattet.

Bald danach hatte ich dann noch eine negative Erfahrung mit eBay. Diesmal konnte die Firma allerdings was dafür. Ich bekam Post von einem Rechtsanwalt, der mich abmahnen wollte, endlich meine Schulden bei eBay für den Verkauf der Münzen zu begleichen. Ein Glück, dass ich damals Anzeige erstattet hatte. So war das mit einem einzigen Anwaltsschreiben geklärt.

Schade, dass eine eigentlich gute Idee derartig den Bach runter gehen musste.


0 Kommentare