Das ganz normale Chaos, täglich frisch auf den Tisch. Direkt aus der hintersten Provinz in die Metropolen von Groß-Blogistan.


Hier liegt Einiges im ARGEn

Fri, 27 Mar 2009 16:58:54 +0100

Zur Zeit macht mal wieder die ARGE Schlagzeilen. Da ist ein arbeitsloser Hartz4-Empfänger. Er bekommt, wie fast Alle, zu wenig zum Leben. Arbeit bekommt er auch nicht. Also bettelt er, um ein paar wenige Kröten dazu zu bekommen. Und was macht die ARGE? Zieht im das (hochgerechnet) Erbettelte von der Stütze ab.

Die ARGE hat sich schon sehr oft damit hervorgetan, die Gesetze zu brechen. Ich frage mich, ob man nicht langsam mal den Staat verklagen sollte wegen "Gründung einer kriminellen Vereinigung". Ich habe so den Verdacht, das könnte Erfolg haben.


0 Kommentare