Das ganz normale Chaos, täglich frisch auf den Tisch. Direkt aus der hintersten Provinz in die Metropolen von Groß-Blogistan.


Klarmachen zum Nachdenken

Sat, 22 Aug 2009 11:42:28 +0200

Piraten: Klarmachen zum Nachdenken.

Ist die Piratenpartei inhaltsleer? So jedenfalls vermutet Fixmbr. Der Gedanke kommt nicht von ungefähr. In der Tat ist es so, dass die Piraten ein einzelnes Thema für sich gepachtet haben, bei allen anderen Themen aber derzeit ohne Programm und ohne Ziel sind. Nun ja, so haben die Grünen auch mal angefangen. Die Grünen hatten damals das Thema Ökologie gepachtet. Später kam noch die Friedensbewegung dazu. Und so nach und nach erarbeitete man sich auch zu den anderen Themen Gedanken und Lösungsansätze. Warum soll das den Piraten anders gehen?

Was mich angeht, bin ich mit diesem Thema, das die Piraten aktuell besetzen, schon mal sehr zufrieden. Und lieber eine Sache richtig machen als tausend Dinge vergeigen. Die gezeigte Karikatur des Wahlplkakates der Piraten ist ein wichtiger Hinweis. Ein Hinweis darauf, dass noch viel zu tun ist. Aber kein Grund, sie nicht zu wählen.


0 Kommentare