Das ganz normale Chaos, täglich frisch auf den Tisch. Direkt aus der hintersten Provinz in die Metropolen von Groß-Blogistan.


Spaß?

Tue, 17 Feb 2009 10:02:16 +0100

Das wird ein Spaß! Jetzt kann Jeder, der sich einen schlechten Scherz auf Kosten seiner Mitmenschen erlauben will, den Aufenthaltsort dieser Menschen herausfinden. Über die Handy-Ortung. Der Anbieter dieses "Services" findet das "spaßig". Klar ist es das. Ein Einbrecher muss jetzt nur noch im Internet nachsehen, wo die Besitzer des Hauses sind. Und mit dem Laptop neben dem Safe kann er auch automatisch gewarnt werden, wenn die Eigentümer vorzeitig zurückkehren. Da sind ganz neue logistische Herausforderungen, die da auf dieses Gewerbe zukommen. Optimierung der Einbruch-Route per Internet zur Maximierung des Profits.

Selbstverständlich sind auch noch ganz andere Szenarien denkbar. So ein Handy kann ja auch mal gestohlen werden. Und dann geht der Dieb damit ins Puff. Und der Besitzer des Handies ist bei allen seinen Freunden und erst Recht bei seiner Frau unten durch. Schließlich hat die Frau ihn in Flagranti erwischt. Per Handy-Ortung.

Noch spaßiger wird's bei Attentaten. Welche Route nimmt der Minister heute? Kein Problem, das erfahren wir über's Internet per Handy-Ortung. Das Leben der Kriminellen wird um so vieles leichter. Wirklich ein Dienst an der Menschheit, der hier angeboten wird.

Mein Handy ist kaputt. Das Sende-/Empfangsteil geht nicht mehr. Im Moment denke ich: Was ein Glück.


0 Kommentare