Das ganz normale Chaos, täglich frisch auf den Tisch. Direkt aus der hintersten Provinz in die Metropolen von Groß-Blogistan.


Zum Kotzen

Wed, 30 Sep 2009 12:40:29 +0200

Es ist zum Kotzen! Erst schmiert die SPD ab, indem sie versucht, um der Machterhaltung willen die CDU rechts zu überholen. Jetzt scheinen die Grünen den selben Fehler machen zu wollen.

30 Prozent kriegt man nur, wenn man in allen Lagern fischt – und nicht nur im linken Lager.

Ah, darum geht es den Grünen also: Um Prozente. Es geht nicht um Umweltschutz, um den ökologischen Umbau der Wirtschaft, es geht nur um Prozente. Und wenn es nötig ist, werden dafür auch grüne Ideale verraten, und man biedert sich an bei den Konservativen und Rechten. Nun ja, so können die Grünen bald wieder eine Koalition mit der SPD eingehen: Eine Koalition der Ehemaligen, die in Zukunft keine Rolle mehr spielen.

Anstatt glaubwürdig Ziele und Ideale zu vertreten, geht es nur um den Machterhalt resp. den Machtausbau. Herzlichen Glückwunsch.


0 Kommentare