Das ganz normale Chaos, täglich frisch auf den Tisch. Direkt aus der hintersten Provinz in die Metropolen von Groß-Blogistan.


Arbeitsumgebung restaurieren

Fri, 14 May 2010 14:44:28 +0200

So weit, so gut. Mein abgerauchter Desktop Computer ist weitgehend durch meinen Laptop ersetzt. Mir fehlen noch haufenweise e-mail Adressen und Web Bookmarks, aber ansonsten läuft wieder Alles.

Allerdings hatte mein Desktop einen sehr großen Vorteil: Den Monitor. Der kann 1680x1050, während der Monitor des Laptop nur 1280x800 kann. Und ich hatte mich sehr gewöhnt an den großen Monitor. Also habe ich heute mal den externen Monitor in Betrieb genommen. Das war nicht so ganz einfach. Deshalb noch mal hier, Schritt für Schritt.

Zunächst benötigt man Informationen über alle angeschlossenen und anschließbaren Monitore. Dazu dient das Programm xrandr. Ein Aufruf von xrandr liefert:

Screen 0: minimum 320 x 200, current 2960 x 1050, maximum 8192 x 8192 LVDS-1 connected 1280x800+1680+0 (normal left inverted right x axis y axis) 331mm x 207mm 1280x800 60.0*+ 1024x768 59.9 800x600 59.9 640x480 59.4 720x400 59.6 640x400 60.0 640x350 59.8 VGA-1 connected 1680x1050+0+0 (normal left inverted right x axis y axis) 474mm x 296mm 1680x1050 59.9*+ 1280x1024 75.0 60.0 1280x960 60.0 1152x864 75.0 1024x768 75.1 70.1 60.0 832x624 74.6 800x600 72.2 75.0 60.3 56.2 640x480 72.8 75.0 66.7 60.0 720x400 70.1 DVI-D-1 disconnected (normal left inverted right x axis y axis)

Also habe ich drei Anschlüsse. Der Erste ist einfach mein Laptop Monitor. Der ist immer angeschlossen. Der Zweite ist der externe Monitor. Der Dritte ist ein HDMI-Connector, den ich zur Zeit nicht nutze. Eine Schritt für Schritt Anleitung findet man bei Thinkwiki. Das dort vorgestellte Script habe ich geringfügig angepasst, indem ich einfach die Namen der angeschlossenen Geräte anhand der Info von xrandr angepasst habe. Dann das Script wie geschrieben nach /etc/X11/Xsession.d/45custom_xrandr-settings kopiert, neu gebootet, und schon ist mein Desktop auf dem externen Bildschirm. Der Laptop-Bildschirm ist auch noch in Betrieb, und ich kann irgendwelche Fenster dahin verschieben. Was will ich mehr?

Das Script sollte nun automatisch dafür sorgen, dass mein Desktop auf dem externen Monitor erscheint, wenn ich diesen angeschlossen habe, und auf dem eingebauten, wenn ich den externen nicht angeschlossen habe.


0 Kommentare