Artensterben

Das ganz normale Chaos, täglich frisch auf den Tisch. Direkt aus der hintersten Provinz in die Metropolen von Groß-Blogistan.

  1. Artensterben
  1. Artensterben

    Seit Jahren können wir ein nie dagewesenes Artensterben beobachten. Die Bio-Diversität nimmt rapide ab. Der Hauptgrund dafür sind unsere Umweltsünden (z.B. Vernichtung von Lebensraum).

    Aber die menschliche Dummheit ist noch größer. Zur Zeit wird gerade für eine Unterschriftenaktion zum Schutz der Nashörner geworben. Nashornpulver gilt immer noch in Asien, speziell in Vietnam, als "Potenzmittel". Mal ganz davon abgesehen, was für ein Licht das auf die "Potenz" der vietnamesischen Luxus-Playboys wirft, Nashörner sind kurz vor dem ausgerottet werden. Inzwischen wird selbst in europäischen Zoos gewildert!

    Gerade wir Europäer haben eigentlich genug Erfahrung mit dem Ausrotten von Tieren (oder hat noch Jemand ein zeugungsfähiges Auerochsenpaar?). Theoretisch wäre es also wirklich mal an der Zeit, aus den Fehlern der Vergangenheit zu lernen. Ich habe zwar die Befürchtung, dass wir dazu nicht fähig sind, aber man kann es ja mal versuchen.

    • Gedanken
    • Tierschutz
    • Umweltschutz
    Kommentare